BEITRAG

KMU oder Grossunternehmen?

 

In Studien zum Thema Employer-Branding schneiden internationale Grossunternehmen regelmässig am besten ab. Vor allem bei jungen Hochschulabgängern sind Grossunternehmen hoch im Kurs. Aber wie sieht die Realität aus? Wer erfüllt die Bedürfnisse der Mitarbeitenden besser – KMU oder Grossunternehmen? Die Befragung einer repräsentativen Auswahl von Arbeitnehmenden in der Schweiz zeigt folgendes Bild (Abb. 1):

 

 
  • Die Motivation und die Mitarbeiterzufriedenheit sind in den KMUs höher.
  • 46 % der KMU-Mitarbeitenden haben eine hohe Motivation (Note 5 oder 6 auf einer 6er-Skala) - in den Grossunternehmen sind es lediglich 35 %.
  • Diese Beobachtung gilt als Tendenz für sämtliche Indikatoren.

 

Besonders ausgeprägt zeigt sich dies beim

Thema Vertrauen:

  • 50 % der KMU-Mitarbeitenden haben ein sehr hohes Vertrauen in das Unternehmen und die Führung – in den Grossunternehmen sind es lediglich 33 %.
  • Durch die Nähe zur Führung wird das Vertrauen gestärkt. Dies hat ein hohes persönliches Engagement zur Folge.

 

Bei der Identifikation mit dem Arbeitgeber zeigt sich ein ähnliches Bild:

  • 43 % der KMU-Mitarbeitenden identifizieren sich mit dem Unternehmen – bei den Grossunternehmen sind es lediglich 32 %.

 

Vergleich nach arbeitsbezogenen Themenfeldern

Bleibt die Frage, was zu der höheren Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit führt.

Vergleicht man die Beurteilung verschiedener arbeitsbezogener Themenfelder durch die Mitarbeitenden, zeigen sich deutliche Unterschiede (Abb. 2):

 

 

Beim Arbeitsinhalt (Arbeitsidentifikation und Eigenverantwortung) liegen Grossunternehmen und KMUs praktisch gleichauf.

 

  • KMUs haben deutliche Vorteile, wenn es um die menschliche Seite und die Zusammenarbeit geht (Teamwork, Anerkennung, direkte Führung, übergreifende Zusammenarbeit).
  • Grossunternehmen punkten bei den Themen Weiterbildung und Strategie.

 

ValueQuest beobachtet im Rahmen von Mitarbeiterbefragungen oft, dass es kleineren und mittleren Organisationen besser gelingt, durch die persönliche Nähe zu den Mitarbeitenden eine höhere Mitarbeitermotivation zu erreichen. Dies führt zu mehr Loyalität, Kundenorientierung und Leistungsbereitschaft. Es ist gut nachvollziehbar, dass internationale Grossunternehmen als attraktive Arbeitgeber wahrgenommen werden. Bieten sie doch zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten und Erfahrungen im internationalen Umfeld. Effektive Ergebnisse aus der Mitarbeiterumfrage in der Schweiz zeigen aber, dass KMUs für Arbeitnehmer durchaus attraktiv sind und die Chance auf ein zufriedenes, sinnerfülltes und kollegiales Arbeiten bieten.

 

ValueQuest ist der Schweizer Spezialist für Mitarbeiterbefragungen und 360°-Führungsfeedback. Durch die professionelle Befragung  der Mitarbeitenden erhalten KMU einen fundierten Einblick in die Motivation, Zufriedenheit und Bedürfnisse der Angestellten.

 

Die spezifische Organisations-DNA-Analyse zeigt auf, wo Massnahmen die grösste Wirkung erzielen und so zu einem (noch) besseren Betriebsklima und einem höheren Engagement der Mitarbeitenden führen.