Attraktiver Arbeitgeber für Liegenschafts-Profis

Die Stabsstelle für staatliche Liegenschaften (SSL) ist zuständig für die Bereitstellung von Gebäuden und Flächen für die Liechtensteinische Landesverwaltung. Dies wird gewährleistet durch den Bau neuer Liegenschaften, den Kauf von Gebäuden oder die Zumietung. Die Bewirtschaftung der rund 100 Liegenschaften – wie Verwaltungs-, Schul- und Kulturbauten sowie den Botschaften und ständigen Vertretungen im Ausland, gehört ebenso zu ihren Aufgaben.

Leitung Stabsstelle für staatliche Liegenschaften

In dieser Funktion führen Sie die Stabsstelle der Regierung und entwickeln diese weiter. Sie sind affin, wenn es um die Projektierung eines Bauvorhabens, die Verwaltung und den Unterhalt von Immobilien oder um strategische, konzeptionelle Themen sowie die Entwicklung des Liegenschaftsportfolios geht.

Als erfahrene, kommunikative und führungsstarke Persönlichkeit verantworten sie Aufgaben der Stabsstelle hauptverantwortlich. Sie bringen umfassende Berufser­fahrung mit – sei dies als Architekt/Architektin oder als Profi aus einem anderen Bereich des Immobiliengeschäfts (Ausbildung auf Stufe FH oder höher). Wichtig ist aber, dass Sie über eine hohe

Leidenschaft für Liegenschaften

verfügen. Neben dem Fach-Know-how besitzen Sie ein Sensorium für den Austausch mit Stakeholdern (z. B. Amtsstellen, Verbände und Gemeinden). Teams zu führen und gemeinsam mit den Mitarbeitenden Projekte erfolgreich zu gestalten, liegt ihnen im Blut.

Als interner Dienstleister erkennen Sie Herausforderungen, kommunizieren zielgerichtet, sind lösungsorientiert und sind es gewohnt, Dinge weiterzuentwickeln. Haben wir Ihr Interesse für diese attraktive Führungsposition geweckt?

Rainer Gopp freut sich darauf, Sie kennenzulernen. Ihre Bewerbung reichen Sie bitte online ein.