Sustainability & ESG sind keine leeren Worte

Die in der Building Materials Suisse (BMS) zusammengeschlossenen Firmen Richner, Gétaz, Miauton und Regusci Reco vereinen als Tochter des holländischen BME Konzerns bestens eingeführte Schweizer Marken im Handel mit Baumaterialien unter einem Dach. In der Schweiz ist BMS, eine Tochtergesellschaft der holländischen BME Gruppe, mit 1'800 Mitarbeitenden an 110 Standorten in den relevanten Geschäftsfeldern führend. Die neugeschaffene Position

ESG Manager Schweiz

soll der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit/ESG (Environmental Social Governance) in der Schweiz gerecht werden. Der ESG Manager implementiert die gruppenweiten Nachhaltigkeitsstrategien in den Schweizer Unternehmungen und stellt sicher, dass Geschäftspraktiken, Produkte und Dienstleistungen umweltfreundlich sind und den gesetzlichen Vorschriften und Regeln entsprechen. Zusätzlich führt er die Abteilung Gesundheit und Sicherheit. Diese anspruchsvolle Managementfunktion ist direkt dem CEO Schweiz unterstellt.

Im Vordergrund dieser anspruchsvollen Aufgabe steht die Entwicklung, Schulung und Implementierung von schweizweit gültigen Richtlinien sowie von machbaren und kosteneffizienten Nachhaltigkeitsprogrammen in Übereinstimmung mit der gruppenweiten ESG Strategie. Sie erarbeiten zuhanden des fachlich vorgesetzten Group Director ESG Berichte und Präsentationen. Diese spannende Aufgabe verlangt nach einer konzeptionell denkenden, kommunikativ starken Persönlichkeit mit einem betriebswirtschaftlichen, technischen oder naturwissenschaftlichen Abschluss (Bachelor oder Master) idealerweise im Bereich Energiemanagement, Nachhaltigkeit oder Umweltwissenschaften. Weitere Voraussetzung ist eine nachgewiesene Erfolgsbilanz als ESG Change Agent mit 

Erfahrung in einem internationalen Matrix-Umfeld

In dieser vielseitigen, anspruchs- und verantwortungsvollen Kaderfunktion bewegen Sie sich in einem gesellschaftlich aktuellen, hochrelevanten und interdisziplinären Arbeitsumfeld. Der Arbeitsplatz liegt an einem der Gruppenstandorte in der Schweiz, für die Kontakte zur Konzernmutter sind neben einer Schweizer Landessprache auch solide Kenntnisse der Konzernsprache Englisch erforderlich.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freut sich Martina Schmitz auf Ihre Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte online einreichen.