Herausforderung durch regulatorische Reformen


Der Finanzdienstleistungssektor durchläuft zurzeit fundamentale Veränderungen. Umfangreiche regulatorische Reformen gehören ebenso dazu wie der anhaltende Entschuldungsprozess und die Verschiebung der wirtschaftlichen Kräfteverhältnisse zugunsten von Schwellenländern. Für die Assekuranz stellen insbesondere die demografischen Entwicklungen eine Herausforderung dar. In Kombination mit den gestiegenen Regulierungsanforderungen und den damit verbundenen höheren Kosten resultiert daraus eine weitere Intensivierung des Wettbewerbs.

 

Diese Veränderungen stellen den gesamten Finanzplatz Schweiz kurzfristig vor grosse Herausforderungen, eröffnen aber langfristig auch Chancen in zahlreichen strategischen Bereichen. Die international starke Stellung des Finanzplatzes Schweiz ist keine Selbstverständlichkeit. Sie beruht auf traditionellen Stärken wie der hohen Beratungs- und Servicequalität, der Rechtssicherheit und Währungsstabilität sowie auf den guten wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen.

 

Die Herausforderungen sind vielfältig, aber mit der richtigen Leadership umsetzbar. Wilhelm setzt die erfolgreiche Suche von Fach- und Führungskräften im Bereich Financial Services mit einem ganzheitlichem Beratungsansatz durch eine konsequente Ausrichtung auf die einzelnen Marktsegmente um. Dazu zählen

  • Privatbanken, Vermögensverwaltungen, Fondsgesellschaften, Family-Offices und Trusts
  • Raiffeisen-, Regional- und Kantonalbanken
  • Pensionskassen
  • Versicherungen